Winterfreizeit 2013

Winterfreizeit

Wir sind zurück! Ereignisreiche, lustige, anstrengende und schöne vier Tage Spiel, Sport, Spaß und Theorie liegen hinter uns. Es hat uns eine Menge Spaß bereitet der Wintersaison eine neue Note zu verleihen und Kiel unsicher zu machen.

Die Kleinen berichten von der Winterfreizeit:

1. Tag:
Wir sind am Geesthachter ZOB in den Bus eingestiegen. In Bergedorf sind wir in den Zug eingestiegen und nach Hamburg umgestiegen. Von dort sind wir zum Kieler Hauptbahnhof gefahren. Dort sind wir in den Bus eingestiegen. Dann sind wir am Busbahnhof ausgestiegen und haben ausgepackt und dann sind wir in die Sporthalle gegangen und dann haben wir Abendbrot gegessen und dann sind wir ins Bett gegangen.
(Lars, Marvin, Tim)

2. Tag:
Der zweite Tag der Winterfreizeit
Als Erstes sind wir frühstücken gegangen. Es gab Brot und Salami. Wir haben Theorie gemacht und wir haben etwas über den Jollenkreis gelernt. Danach waren wir in der Sporthalle. Wir haben Merkball und Völkerball gespielt. Nun haben wir auch Mittag gegessen.
Als wir fertig waren, gingen wir schwimmen. Zuletzt haben wir einen Film geguckt.
(Tom,Robin)

3.Tag:
Es war der dritte Tag. Nachdem Caro vergessen hatte und zu wecken, übernahmen Lena und Melli diese Aufgabe.
Nach unserem Frühstück lernten wir ein wenig mehr übers Segeln. Heute war der Aufbau unserer Boote dran. Als wir nun auch das hinter uns hatten liefen wir durch die Kälte draußen zur Sporthalle. Wir spielten erst Brennball und dann waren wir alle Tarzan. Zehn Minuten später saßen wir alle beim Mittagessen. Danach hatten wir eine 3/4 Stunde Freizeit. Nach dieser Freizeit bemalten wir unsere neuen SVG-T-Shirts. Kurz danach waren wir alle stolze Besitzer neuer T-Shirts. Zudem bastelten wir bis 18:15h Schlüsselanhänger. Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappte es bei allen ganz gut.
Nach einem leckeren Abendessen machten wir noch gemeinsam einen Strandspaziergang, bevor es für uns ins Bett ging. Es war ein sehr angstrengender Tag.
(Nele, Ella)

4. Tag:
Der letzte Tag
Wir stehen um 8:15 auf und Lena macht Fotos dann gibt es um halb neun Essen. Dann haben wir Frühstück gegessen mit Rührei und Buffet. Das Packenn war scheiße. Und jetzt machen wir Theorie und dann gehen wir an den Strand und fahren mit dem Bus 502 nach kiel Hautbahnhof mit der Bahn nach Begedorf und mit dem 12er Bus nach Geesthacht.